Aktuelles

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Aktuelles

Herzlich willkommen auf unserem Blog! 
Hier informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus unserem Label-Sortiment. Eine andere Möglichkeit auf dem Laufenden zu bleiben, ist ein Abonnement unseres Newsletters. Um unseren Newsletter zu abonnieren, klicken Sie bitte auf diesen Link. Sie können den Newsletter jederzeit an gleicher Stelle abbestellen. 

  


Veröffentlicht am von

GHS – 01 Gleich knallt es! - Die „explodierende Bombe“

Das Gute am GHS-System: Man muss kein Chemiker sein, um zu verstehen, dass bei diesem Symbol Vorsicht geboten ist. Besser werfen wir unserem Kollegen derart gekennzeichnete Pakete, nicht einfach durch die Luft zu!
 

GHS01_explosive_Stoffe_Blog


GHS-01 gehört zur Gruppe der physikalischen Gefahren durch explosive Gemische, bzw. Stoffe und Erzeugnisse, mit enthaltenem Explosivstoff. Diese Gefahrenklasse ist in ganze sieben Unterkategorien unterteilt. Folgende Produkte werden von der GHS 01 erfasst:

„Explosive und pyrotechnische Stoffe, Gemische und Erzeugnisse, welche nach den Gefahrgutvorschriften als explosiv gelten (Klasse 1 für die Beförderung), sowie instabile Stoffe und Gemische (thermisch instabil und/oder zu empfindlich für eine normale Handhabung, Beförderung und Verwendung).“ 
Quelle: www.umweltbundesamt.de

Das Symbol der „explodierenden Bombe“ ist unter bestimmten Voraussetzungen mit den Signalworten „Gefahr“ oder „Achtung“ zu kombinieren. Und wie der Zufall es so will: Bei Bedarf finden Sie alle gebräuchlichen Größen und Symbol/Text Kombinationen in unserem Shop

P.s.: Ach so, die Voraussetzungen für die Verwendung des Signalwortes „Gefahr“ sind:

  • instabil, explosiv (Kod. H200), 
  • Explosiv; Gefahr der Massenexplosion (Kod. H201), 
  • Explosiv; große Gefahr durch Splitter, Spreng- und Wurfstücke (Kod. H202)
  • Explosiv; Gefahr durch Feuer, Luftdruck oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke (Kod. H203)

P.p.s.: Das Signalwort „Achtung“ ist zu verwenden, wenn Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke (Kod. H204) besteht.

 

Eine wirklich erschöpfende Übersicht über Einstufung, Kennzeichnung und die Gefahrenhinweise des GHS in der EU finden Sie hier:  https://www.baua.de/DE/Angebote/Publikationen/Praxis/Poster/GHS-01.pdf?__blob=publicationFile&v=17 
und hier https://www.baua.de/DE/Angebote/Publikationen/Praxis/Poster/GHS-02.pdf?__blob=publicationFile&v=17


Wir sind übrigens eine Druckerei, keine Rechtsanwälte. Wir möchten Sie hier mit unserer leichten und hoffentlich zuweilen unterhaltsamen Art, über unsere Produkte informieren. Wir führen ausdrücklich keine Rechtsberatung durch. Informieren Sie sich für die Kennzeichnung Ihrer Produkte auf den offiziellen Seiten und Quellen, die teilweise von uns verlinkt werden. Für individuellen rechtlichen Rat, fragen Sie am besten Ihren Haus- und Hofadvokaten!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

GHS – was heißt das?

Die Abkürzung „GHS“ steht für „GloballyHarmonised System“, oder auf Deutsch: „global harmonisiertes System“. Aber welches System wurde da global harmonisiert? Um diese Frage soll es im heutigen Blog-Beitrag gehen!

GHS-Blog-KV

Die Globalisierung bringt wirtschaftliche Entwicklungen mit sich, die es in der Umsetzung für Unternehmen schwierig machen, sich an die (richtigen) Regeln zu halten. Was muss der internationale Verkauf und Versand früher für ein Chaos gewesen sein?! Seit 2003 haben wir zum Glück, global einheitliche Zeichen und Vorschriften, um Chemikalien zu kennzeichnen und zu versenden. Gesundheits- und Umweltschutz sollten durch das neue System verbessert werden.

Die Europäische Union hat das GHS im Jahr 2009 mit der CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging) umgesetzt. Da es uns zu mühsam ist, das Werk abzuschreiben, finden Sie bei Bedarf alle Informationen beispielsweise unter dem Link: https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/das_neue_einstufungs-und_kennzeichnungssystem_ghs_neu.pdf

Kurz zusammengefasst unterscheidet das GHS-System zwischen physikalischen Gefahren, Gesundheits- und Umweltgefahren. Für die jeweiligen Gefahren werden Symbole verwendet, welche zum Teil durch Text ergänzt werden, um besonders schwere Gefährdungen hervorzuheben.

Sind Chemikalien (Stoffe und Gemische) Ihr Geschäft, dann müssen Sie eine Einstufung der potenziellen schädlichen Wirkung vornehmen, um entscheiden zu können, mit welchen Symbolen das Produkt gekennzeichnet werden muss. Und was sollen wir sagen? „Es ist kompliziert…“. Die GHS-Symbole sind auch nicht unbedingt Einzelgänger. Daher ist es eine gute Idee, wenn Sie sich bei den offiziellen Quellen, zum Beispiel Ämtern, darüber informieren, welche Symbole Sie wie für sich einzusetzen haben.

In den nächsten Wochen werden wir uns die einzelnen Symbole vornehmen und deren Verwendung genauer begutachten – wir freuen uns auf ein Wiederlesen!

Ach so: wir sind übrigens eine Druckerei, keine Anwaltskanzlei. Wir möchten Sie hier, mit unserer leichten und zuweilen unterhaltsamen Art, über unsere Produkte informieren. Wir führen ausdrücklich keine Rechtsberatung durch. Informieren Sie sich für die Kennzeichnung Ihrer Produkte auf den offiziellen Seiten und Quellen, die auch teilweise von uns verlinkt werden. Für individuellen rechtlichen Rat, fragen Sie am besten Ihren Haus- und Hofadvokaten!

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Frohe Ostern!

Gesamten Beitrag lesen: Frohe Ostern!

Wir wünschen all unseren Kunden ein schönes Osterwochenende!

Ab nächster Woche sind wir wie gewohnt wieder für Sie im Einsatz!

Bleiben Sie gesund. Ihr Coolwerben-Team.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Ansteckungsprävention

Auch, oder besser, besonders in Zeiten von Corona sind wir für Sie da. Unter der neuen Kategorie „Ansteckungsprävention“ finden Sie wichtige Ge- und Verbotsschilder um das Verhalten von Mitarbeitern und Kunden in Sachen ‚Eindämmung der Verbreitung von Viren‘ zu beeinflussen. Natürlich sind auch alle weiteren Ge- und Verbotsschilder, zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz, wie gewohnt bestellbar.

  

Schilder zur Vermeidung von Ansteckungen mit Viren und Bakterien

 
Zu-den-Produkten, die Sie bei der Vermeidung von Ansteckungen mit Viren und Bakterien unterstützen

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Versandvorschriften

In Zeiten des „Social Distancing“ und geschlossenen Läden des Einzelhandels, steigt die Anzahl von versendeten Waren. Dabei sollten natürlich weiterhin die Versandvorschriften eingehalten werden. In unseren Kategorien GHSGefahrgut und Versand & Transport finden Sie alles, was das Paket begehrt. >> Wussten Sie zum Beispiel, dass jede Gerätschaft mit darin enthaltener Lithium-Ionen-, oder Lithium-Metall-Batterie als Gefahrgut mit einem vorgegebenen Etikett versehen werden muss? Suchen Sie gleich in unserem Shop nach GL-10-02 für Lithium-Ionen-Batterien oder GL-11-02 für Lithium-Metall-Batterien in Ausrüstung.
   

Newsletter2004_Bild-02_l   Newsletter2004_Bild-02_r
   

Zu-Versand-u-Transport-Button

Gesamten Beitrag lesen