GHS – was heißt das?

Veröffentlicht am von

GHS – was heißt das?

Die Abkürzung „GHS“ steht für „GloballyHarmonised System“, oder auf Deutsch: „global harmonisiertes System“. Aber welches System wurde da global harmonisiert? Um diese Frage soll es im heutigen Blog-Beitrag gehen!

GHS-Blog-KV

Die Globalisierung bringt wirtschaftliche Entwicklungen mit sich, die es in der Umsetzung für Unternehmen schwierig machen, sich an die (richtigen) Regeln zu halten. Was muss der internationale Verkauf und Versand früher für ein Chaos gewesen sein?! Seit 2003 haben wir zum Glück, global einheitliche Zeichen und Vorschriften, um Chemikalien zu kennzeichnen und zu versenden. Gesundheits- und Umweltschutz sollten durch das neue System verbessert werden.

Die Europäische Union hat das GHS im Jahr 2009 mit der CLP-Verordnung (Classification, Labelling and Packaging) umgesetzt. Da es uns zu mühsam ist, das Werk abzuschreiben, finden Sie bei Bedarf alle Informationen beispielsweise unter dem Link: https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/das_neue_einstufungs-und_kennzeichnungssystem_ghs_neu.pdf

Kurz zusammengefasst unterscheidet das GHS-System zwischen physikalischen Gefahren, Gesundheits- und Umweltgefahren. Für die jeweiligen Gefahren werden Symbole verwendet, welche zum Teil durch Text ergänzt werden, um besonders schwere Gefährdungen hervorzuheben.

Sind Chemikalien (Stoffe und Gemische) Ihr Geschäft, dann müssen Sie eine Einstufung der potenziellen schädlichen Wirkung vornehmen, um entscheiden zu können, mit welchen Symbolen das Produkt gekennzeichnet werden muss. Und was sollen wir sagen? „Es ist kompliziert…“. Die GHS-Symbole sind auch nicht unbedingt Einzelgänger. Daher ist es eine gute Idee, wenn Sie sich bei den offiziellen Quellen, zum Beispiel Ämtern, darüber informieren, welche Symbole Sie wie für sich einzusetzen haben.

In den nächsten Wochen werden wir uns die einzelnen Symbole vornehmen und deren Verwendung genauer begutachten – wir freuen uns auf ein Wiederlesen!

Ach so: wir sind übrigens eine Druckerei, keine Anwaltskanzlei. Wir möchten Sie hier, mit unserer leichten und zuweilen unterhaltsamen Art, über unsere Produkte informieren. Wir führen ausdrücklich keine Rechtsberatung durch. Informieren Sie sich für die Kennzeichnung Ihrer Produkte auf den offiziellen Seiten und Quellen, die auch teilweise von uns verlinkt werden. Für individuellen rechtlichen Rat, fragen Sie am besten Ihren Haus- und Hofadvokaten!

Kommentare: 0

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren